Es war ein ganz besonderer Tag: am 18.3.2022 feierte die Bank für Kirche und Caritas ihr 50-jähriges Jubiläum. Gemeinsam mit rund 250 Gästen wurde dieses Ereignis im Rahmen einer Festveranstaltung im Paderborner Schützenhof gewürdigt.

In seinem Grußwort berichtete der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Georg Rüter stolz, dass die Bank für Kirche und Caritas von Beginn an auf den Dreiklang Bank – Kirche – Caritas baut und dass dies auch immer so bleiben werde.

Hans-Josef Becker, Erzbischof des Erzbistums Paderborn betonte in seiner Rede, dass „die BKC in fünf Jahrzehnten viel Gutes bewegt hat und einen Beitrag geleistet hat, dass unsere Welt ein Stück besser, christlicher werden konnte und kann.“

„Eine besondere Beziehung bestand seit Gründung der BKC mit der DZ BANK AG,“ berichtete Uwe Fröhlich, Co-Vorstandsvorsitzender der DZ BANK AG. Berthold Naarmann, damaliger Direktor der WGZ-Bank-Filiale Paderborn wurde Bankdirektor der Kirchenbank. „Mit Dr. Richard Böger, der 1998 als weiterer Mitarbeiter der WGZ-BANK in den Vorstand der BKC berufen wurde, ist ein Ausdruck gelebter Solidarität gesetzt worden“, so Fröhlich.

Marija Kolak, Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), lobte die besondere Ausrichtung der Bank im Bereich Nachhaltigkeit: „Ich wünsche uns als genossenschaftlicher FinanzGruppe, dass Sie uns beim Thema Nachhaltigkeit immer wieder inspirieren und mit Ihrem Know-How weiterhelfen“. Frau Kolak ehrte die drei noch lebenden Gründungsmitglieder der Paderborner Kirchenbank Wilhelm Vockel, Lorenz Ladage und Heinrich Festing.

Einen spannenden Überblick über fünf Jahrzehnte Bankgeschichte gab Dr. Richard Böger, Vorstandsvorsitzender der Bank für Kirche und Caritas. „Unser Anspruch war es stets bessere Bankdienstleistungen als die der Wettbewerber anzubieten.“  

Der Paderborner Kabarettist Erwin Grosche begeisterte das Publikum mit spannenden Anekdoten. Musikalisch untermalt wurde die Festveranstaltung durch den Pianisten Volker Kukulenz.


Zum Gruppenfoto (Titelbild):

Das 50-jährige Jubiläum der Bank für Kirche und Caritas feierten (v.l.) Jürgen Reineke, Vorstandsmitglied der BKC, Uwe Fröhlich, Co-Vorstandsvorsitzender der DZ Bank AG, Michael Dreier, Bürgermeister der Stadt Paderborn, Marija Kolak, Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), Erzbischof Hans-Josef Becker, Dr. Richard Böger, Vorstandsvorsitzender der BKC und Dr. Georg Rüter, Aufsichtsratsvorsitzender der BKC mit zahlreichen Gästen im Paderborner Schützenhof.
Foto: Braun Media