Katholikentag 2018 in Münster

Bank für Kirche und Caritas zeigte Präsenz

So viele Besucher wie seit fast zwei Jahrzehnten nicht mehr meldete der Katholikentag in seiner 101. Auflage. Insgesamt erlebten rund 90.000 Gäste vom 9. bis 13. Mai 2018 in Münster das größte Laientreffen der Katholischen Kirche. Die vier Tage standen unter dem Motto „Suche Frieden“.

Auf eindrucksvolle Tage mit sehr vielen Gesprächen und persönlichen Begegnungen blickt auch die Bank für Kirche und Caritas zurück. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Bank präsentierten sich beim Katholikentag am Stand des Erzbistums Paderborn. In der Kirchenmeile lernten die Besucher die Vielfalt des kirchlichen Lebens und Engagements in Verbänden, Orden und kirchlichen Institutionen kennen.

Katholikentage verstehen sich als Gesprächsforen zwischen Kirche und Gesellschaft für religiöse und gesellschaftspolitische Fragen. Das Angebot der rund 1.000 Veranstaltungen reichte von großen Podien über Gottesdienste bis hin zu Konzerten und Straßenfesten.