Die Bank für Kirche und Caritas zählt 2018 zum vierten Mal in Folge laut Fuchs / Richter Prüfinstanz zu den besten Vermögensmanagern für gemeinnützige Stiftungen. Die Private Banking Prüfinstanz, bestehend aus dem Verlag Fuchsbriefe und Dr. Jörg Richter IQF, zusammen mit den Auswertungspartnern Peters, Schönberger und Partner (Vermögenscontrolling) und Quanvest (Portfolioqualität) stellten Stiftungsmanager auf den Prüfstand. 37 Häuser aus dem In- und Ausland hatten ihre Angebote abgegeben.

Wir freuen uns über hervorragende Platzierungen.

Platz 1
in der Kategorie
"Investmentkompetenz Stiftungsvermögen 2018"

Platz 3
in der Kategorie
"Gesamtwertung Stiftungsvermögen 2018"
 

Fazit:

„Wir nehmen die Bank für Kirche und Caritas als einen Anbieter wahr, der gemeinnützige Stiftungen in Vermögensfragen kontinuierlich auf hohem Niveau berät.“

Berlin, Mai 2017, Ralf Vielhaber, Chefredakteur Fuchs-Report

Stiftungsmanager entwickeln bedarfsgerechte Konzepte

Seit vielen Jahren gehört es zu unserem Auftrag, Stiftungen, die sich dem Gemeinwohl verpflichtet wissen, umfassend mit Finanzdienstleistungen zu versorgen. Dabei setzt die ganzheitliche Nachhaltigkeitsbetreuung unserer Bank stets bei der Wertorientierung der Stiftung an. Erfahrene Stiftungsmanager entwickeln im Bereich unserer aktiven Vermögensverwaltung bedarfsgerechte Konzepte und beraten objektiv.