Neuer 10-Euro-Schein ab 23. September

Quelle: Europäische Zentralbank

Ab dem 23. September 2014 ist es soweit: Der neue 10-Euro-Schein wird in Umlauf gebracht. Der neue Schein ist Bestandteil der Europa-Serie, die nach einer Gestalt der griechischen Mythologie benannt ist. Das Gesicht der Europa ist im Wasserzeichen und im Hologramm abgebildet. Die Gestaltung des Scheins ist der Reihe der Europa-Serei angepasst. Nach dem 10-Euro-Schein werden in aufsteigender Reihenfolge weitere Noten folgen: 20, 50, 100, 200 und 500 Euro.


Die neue Europa-Serie erfüllt höchste Sicherheitsstandards: Durch die Verwendung spezieller Druckverfahren erhalten die Euro-Banknoten ihre einzigartige Oberflächenbeschaffenheit und sind somit noch sicherer vor Fälschungen.