Ausstellung "WUNDER ROMs" in Paderborn

Logo Wunder Roms

Eine grandiose Ausstellung mit dem Titel „WUNDER ROMs - Im Blick des Nordens von der Antike bis zur Gegenwart“ ist vom 31. März bis zum 13. August 2017 im Erzbischöflichen Diözesanmuseum in Paderborn zu sehen. Die Ausstellung widmet sich der Faszination, die die Ewige Stadt auf Menschen in der ganzen Welt ausübt. Anhand von bedeutenden Exponaten vom Mittelalter bis zur zeitgenössischen Foto- und Videokunst können sich die Besucherinnen und Besucher in die Historie der Hauptstadt Italiens versetzen.

Begleitausstellung „MORE ROME“ in den Fenstern der BKC

Die Bank für Kirche und Caritas nimmt die Ausstellung des Diözesanmuseums mit ihren charismatischen Zeugnissen jahrtausendealter römischen Kultur zum Anlass, zeitgleich eine Begleitausstellung mit Bildern vom Münchner Foto- und Video-Künstler Christoph Brech in ihren Fenstern zu zeigen. Unter dem Titel „MORE ROME“ werden aktuelle Fotos von den zeitgenössischen Wundern Roms präsentiert. Die Bilder sind vom 11. April bis 1. Juni in den BKC-Fenstern zu sehen.