10 gute Gründe für unseren Mischfonds

  1. Keine Mindestanlage: Der Fonds kann ab einem Anteil bezogen werden.
  2. Faire Konditionen: Nur eine Anteilsklasse (I) und laufende Kosten von 0,71% (2016).
  3. Echte Vermögensverwaltung: Aktive Steuerung der Asset Allocation über die drei Anlageklassen Aktien – Renten – Alternative Anlagen.
  4. Strenges Nachhaltigkeitskonzept: Filter für Eigenanlagen der Bank für Kirche und Caritas kommt im Fonds zur Anwendung.
  5. Langfristigkeit als Grundkonzept: Die Bank für Kirche und Caritas eG denkt als treuer Verwalter kirchlichen Vermögens nicht in Quartalen sondern in Jahrzehnten.
  6. Defensiver Charakter des Fonds: gegenüber der Peergroup deutlich geringeres Risiko.
  7. Regelmäßige Ausschüttungen bzw. Thesaurierung des jährlichen Erfolgs möglich. (Ausschüttungsrendite 2016: 2,61%).
  8. Hohe Transparenz über Fondsportfolio im Reporting.
  9. Exzellente Werte bei Kapitalerhalt und Kosten: Jeweils 5 von 5 Punkten bei Lipper Fondsrating.
  10. Ausgezeichneter Leistungsnachweis: „Stiftungsfonds des Jahres 2015“ bei Renditewerk.