VR-Networld Software

Online-Banking mit bewährtem Sicherheitsstandard mittels Software

Zugang über PIN/TAN oder HBCI

Wickeln Sie Ihre Bankgeschäfte elektronisch mit Hilfe der Softwarelösung VR-NetWorld Software ab. Der Zugang kann über das PIN/TAN-Verfahren, der Abwicklung mittels Persönlicher Identifikationsnummer (PIN) und Transaktionsnummer (TAN), hergestellt werden oder mit dem sicheren Signatur- und Verschlüsselungsverfahren HBCI

Mit der Softwarelösung bieten wir Ihnen eine Alternative zu den PIN/TAN-Bankingverfahren, mobileTAN oder Sm@rtTAN optic, in unserer Online-Filiale.

Das Programm bietet Ihnen viele professionelle Funktionen:

  • Verwaltung von mehreren Konten
  • Professionelle Übersicht über Ihre Konten
  • Überweisungen und Lastschriften durchführen
  • Dauer- und Sammelaufträge für wiederkehrende Zahlungen anlegen
  • SEPA-Fähigkeit (€uro-Überweisungen und €uro-Lastschriften)
  • Speicherung Ihrer Kontoauszüge
  • Überwachung Ihrer Zahlungstermine mit der Software oder durch Ihre Bank
  • Online-Updates gewährleisten Aktualität Ihrer Software

Wie funktioniert Online-Banking mittels Software und HBCI?

Die elektronische Unterschrift wird anhand einer von uns bereit gestellten Benutzerkennung generiert und ist durch ein kundenindividuelles Passwort vor fremden Zugriffen geschützt. Als Datenträger für die Kontaktaufnahme mit der Bank dient z. B. ein USB-Stick.

Eine Alternative ist die elektronische Unterschrift auf einer kostenpflichtigen HBCI-Chipkarte. Diese Chipkarte muss in einen speziellen Kartenleser eingeführt werden, um die Kommunikation zur Bank herzustellen. Zusätzliche Sicherheit wird durch Eingabe einer PIN direkt über den Kartenleser gewährleistet. Auf Wunsch stellen wir Ihnen einen geeigneten Chipkartenleser zur Verfügung (Preise auf Anfrage).

Sie möchten Ihre Bankgeschäfte mit der VR-NetWorld Software abwickeln?
Wir beraten Sie gerne!