BKC-Gehaltsservice

Umfangreiches Dienstleistungsangebot und persönliche Betreuung

Seit vielen Jahren bieten wir unseren kirchlich-caritativen Einrichtungen einen zuverlässigen und umfangreichen Service bei der Abwicklung ihrer Lohn- und Gehaltszahlungen. Auch mit der Umstellung auf SEPA, den einheitlichen europäischen Zahlungsverkehr, können Sie auf unsere Kompetenz und die gewohnte Servicequalität setzen.

Mit der Einführung von SEPA ist unsere bisherige valutarische Verarbeitung Ihrer Aufträge nicht mehr möglich. Damit die termingerechte Gehaltsgutschrift auf den Konten Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stets gewährleistet ist, haben wir für die reibungslose Abwicklung eine Terminübersicht mit Fälligkeitsdaten erstellt, die Sie als Download jederzeit abrufen können. Bitte beachten Sie, dass Überweisungsrückrufe nur in dringenden Fällen und nur noch mit dem von Ihnen ausgefüllten neuen Vordruck „Telekommunikative Anfrage zur Rücküberweisung“ in Auftrag gegeben werden können.

Im Gegensatz zur Praxis vieler Mitbewerber, die die Auftragserteilung für die Gehaltsverarbeitung nur noch elektronisch anbieten, unterstützt die Bank für Kirche und Caritas ihre Kunden persönlich mit einem umfangreichen Dienstleistungsangebot.

Unsere Serviceleistungen für Sie:

 

  • Freigabe Ihrer Gehaltsüberweisungen per Fax:
    Ihren "Auftrag zur Verarbeitung der Gehaltszahlungen" nehmen wir gern per Fax entgegen, damit eine schnelle und reibungslose Abwicklung gewährleitstet ist.
  • Transfer der Zahlungsverkehrsdatei direkt von Ihrem Service-Rechenzentrum zu unserem Bankrechenzentrum:
    Für die Übermittlung der Gehaltsdatei ist keine zusätzliche Postlaufzeit zu berücksichtigen, da wir die Datei am gleichen Tag erhalten wie die Auswertungen bei Ihnen eingehen. Im Übrigen gehen die Rechenzentren vermehrt zur Datenfernübertragung über, wodurch auch Dateien aus Korrekturläufen binnen kürzester Zeit übermittelt werden können.
  • Kostenlose Überwachung und Kontrolle durch uns:
    Als registrierter Nutzer unserer BKC-Gehaltsverarbeitung werden Sie von uns umgehend informiert, wenn beispielsweise Ihre Gehaltsdateien noch nicht oder nicht rechtzeitig zum gewünschten Verarbeitungstermin eintreffen oder die notwendigen Freigaben bei uns nicht vorliegen. So wird gewährleistet, dass Ihre Mitarbeiter die Gehaltsgutschriften stets rechtzeitig und damit tarifgerecht erhalten.