Inhaberschuldverschreibung

Attraktive Anlagealternative zur Festgeld- oder Wertpapieranlage

Bei den eigenen Inhaberschuldverschreibungen der Bank für Kirche und Caritas handelt es sich um eine attraktive Anlagealternative zur Festgeld- oder Wertpapieranlage. Ein zusätzliches Plus ist die Sicherheit der Anlage. Unsere Mitgliedschaft bei der Sicherungseinrichtung des BVR gewährleistet, dass unsere Inhaberschuldverschreibungen mit dem gleichen hohen Sicherheitsstandard ausgestattet sind, der auch für unsere gesamten Bankeinlagen gilt.

Die bisher herausgegebenen Tranchen zeichnen sich dadurch aus, dass die Laufzeiten in zwei Abschnitte aufgeteilt sind. Als Bank besitzen wir zum Ende des ersten Laufzeitteils ein Kündigungsrecht. Hiervon machen wir in Abhängigkeit der zukünftigen Zinsentwicklungen Gebrauch. Durch das eingeräumte Kündigungsrecht erhöht sich Ihre Chance auf eine steigende Verzinsung.

Wünschen Sie weitere Details zu unseren Inhaberschuldverschreibungen, stehen Ihnen unsere Kundenbetreuer für kirchliche und caritative Einrichtungen gern zur Verfügung.